Betreuungsangebot

 

Denn im Grund sind es doch die Verbindungen mit Menschen, welche dem Leben seinen Wert geben.

Wilhelm von Humboldt

 

Kurzzeitbetreuung

Neben den 22 Plätzen für die vollstationäre Betreuung bietet das Finkennest zwei Plätze zur Kurzzeitunterbringung behinderter Kinder und Jugendlichen an.

Das Angebot richtet sich an Familien mit einem behinderten Kind oder Jugendlichen, in denen das Zusammenleben in der häuslichen Gemeinschaft für alle Beteiligten noch zufriedenstellend ist. Als geplante Maßnahme in Ferienzeiten entlastet die Kurzzeitbetreuung die ElterBetreuung3kleinn, ermöglicht ihnen, eine Auszeit zu nehmen, oder gibt ihnen Zeit für eventuelle gesunde Geschwisterkinder. Es bietet Sicherheit für Eltern und betroffene Kinder in einer familiären Notsituation (z.B. bei Erkrankung eines Elternteils). 

Die Ferienkinder werden gemäß ihrem Entwicklungsstand und ihren Bedürfnissen in einer der drei Gruppen betreut. Sie erfahren durch die gleichbleibenden Gruppen und die im Finkennest langjährig arbeitenden Betreuer eine Kontinuität, die ihnen nach wenigen Aufenthalten die Eingewöhnung sehr erleichtert. Oftmals entsteht dadurch ein dauerhafter Kontakt, der in Freundschaften unter den Kindern mündet. Unsere Mitarbeiter-/innen erfahren über die Kurzzeitaufnahmen eine besondere Wertschätzung durch die Eltern. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist die Regel. Immer wieder vorkommende familiäre Notsituationen verlieren ihren Schrecken.

Tagesbetreuung

Eine Tagesbetreuung für Kinder oder Jugendliche mit Behinderung ist nicht im Konzept festgeschrieben, im Rahmen einer Einzelfallentscheidung aber möglich. Das Angebot richtet sich an Familien, die in ihrer Verantwortung dem Kind gegenüber überfordert sind. Eine In-Obhutnahme ist aber (noch) nicht indiziert und eine ambulante Betreuungsmaßnahme nicht ausreichend. Diese Einzelfallmaßnahmen sind auf den Odenwaldkreis beschränkt.

Wie können Sie helfen?

Mit einer Geldspende tragen Sie aktiv dazu bei, dass das Kinderheim Finkennest auch zukünftig die therapeutische Arbeit mit den behinderten Kindern und Jugendlichen fortsetzen kann.

Bitte überweisen Sie auf folgendes Spendenkonto:

Inhaber: Aktion behindertes Kind Odenwaldkreis e.V.
IBAN: DE62 5086 3513 0005 0445 45
BIC: GENODE51MIC
Bank: Volksbank Odenwald eG

 

Verwendungszweck:

Bitte Name, Vorname und Adresse (für Spendenquittung) angeben. Auch können Sie den Unterstützungswunsch (Reittherapie oder Musiktherapie) angeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Online spenden

Top 10 Spender

Name Betrag (€)
Deutsche Bank 1.000
Carola + Thomas Marx 500
Martin Friedrich 500
Markus, Nicole, Colleen + Christopher Kratz 100
Freddi Klassen 100
Michael Etscheid 50
Kevin Bliss 50
Bernhard Nürnberger 50
Michael Theel 50
Gerald Gonsior 50